venus transit
astromedia sonnenprojektor

Nächster Transit:

6. Juni 2012

 


     Der Venus-Transit am 8. Juni 2004

 
Es gibt Himmelsereignisse, die so selten sind, dass trotz ihrer regelmäßigen Wiederkehr keiner der heute lebenden Menschen sie beobachten konnte. Hierzu gehört der Venus-Transit am 8. Juni 2004.

An diesen Tag wird auf der halben Weltkugel zu sehen sein, wie der Planet Venus als kleiner schwarzer Punkt vor der Sonnenscheibe vorbeizieht. Dem durch eine Sonnenfinsternisbrille geschützten Auge (Test der Sehschärfe) ) wird sich im Laufe mehrerer Stunden dieser Anblick bieten, sofern wenigstens gelegentliche Wolkenlücken es zulassen:

Venus in Transit

Der letzte Venusdurchgang ereignete sich am 6. Dezember 1882 und gehört zu den erst fünf Ereignissen dieser Art, die bis heute von der Menschheit beobachtet wurden.

Das Wichtigste in Kürze

 Warum waren Venusdurchgänge von großer Bedeutung für die Astronomie ?


Wann und wie oft gibt es einen Venus-Transit ?
 
Welche anderen Planeten können einen Transit zeigen ?

Unter welchen Bedingungen tritt ein Venus-Transit auf ?

Applet: Phasen der Venus

Applet: Planetenbewegung

 Applet: Venus Transit Observer

 

Venus

Historisches und Astronomisches

Konjunktion und Transit

Online-Berechnungen mit JavaScript

Zyklus der Venustransits

Erläuterungen zum 243-jährigen Zukus der Venusdurchgänge

1631

der Transits der Venus ist in Europa unsichtbar

1639

die Vorausberechnungen des Venusdurchgangs

Jeremiah Horrox

1639 erster Augenzeuge eines Venusdurchgangs

Edmond Halley

Eine neue Methode zur Bestimmung der Sonnenparallaxe

6. Juni 1761

an 120 Orten beobachten Astronomen den Transit

3. Juni 1769
Captain Cook

die Expeditionen
beobachtet den Venustransit von 1769

1874

der Transit am 9. Dezember 1874

1882

Photo des Venustransits am 6. Dezember

8. Juni 2004

Einzelheiten zum bevorstehenden Venusdurchgang

Geräte

zur Beobachtung

8. Juni 2004

Berechnung der Parallaxe

Fazit

die Sonnenparallaxe aus Durchgängen und mit modernen Methoden

Arno Schmidt

über die europäischen Expeditionen von 1769

Thomas Pynchon

"Mason & Dixon" beobachten den Transit von 1761

8. Juni 2004

Venus-Transit zu beobachten in Europe, Afrika, Asien und im östlichen Amerika

Quellen

Links und Bücher zum Thema

Applets

Planetenbewegung, Venusphasen und Transit

Venus-Transit im TV

Fernsehsendungen

 

Bitte besuchen Sie meine
GeoAstro-Applet-Sammlung

 

Home: http://www.GeoAstro.de

Statistik

Haftungsausschluss