Home
Applets      Venus      Konjunktionen   1631   1639   1761   1769   1874   1882   2004

Die Bewegung der Planeten Merkur, Venus und Mars

Das Applet simuliert die heliozentrische Bewegung der Erde sowie der inneren Planeten (Merkur oder Venus) oder des äußeren Nachbarplaneten Mars in vereinfachter Form (Kreisbahnen).

Die von der Erde über den Planeten gezogene Linie schneidet die Himmelskugel (gelber Kreis) in einem Punkt, dessen Bewegung Recht- oder Rückläufigkeit des Planeten anzeigt.

Ausserdem kann die synodische Umlaufzeit der Planeten dargestellt werden. Dies ist das Zeitintervall zwischen zwei aufeinanderfolgenden entsprechenden Konjunktionen.


Merkur
Venus
Erde
Mars

mean Sun distance

57.9·106 km = 0.39 AU
108.2·106 km = 0.72 AU
149.6·106 km = 1.00 AU
227.9·106 km = 1.52 AU

sidereal orbit period

87.97 d
224.701 d
365.701 d
687.0 d

synodic orbit period

115.9 d
583.9 d
-
779.9 d


Die scheinbare Bewegung der Planeten auf der Himmelskugel ist relativ zu den Sternen zumeist von West nach Ost gerichtet ("rechtläufig").


Die Verlängerungen (1), (2) , (3) der Linien Erde-Planet bis zur Himmelskugel
bewegen sich von West nach Ost
 


Rechtläufige Bewegung der Venus (West nach Ost)


Bei den inneren Planeten (Merkur,Venus) tritt in der Nähe der unteren Konjunktion Rückläufigkeit ein, da sie die Erde wegen ihrer kleineren Umlaufdauer überholen:


Die Verlängerungen (1), (2), (3) der Linien Erde-Planet bis zur Himmelskugel
bewegen sich von Ost nach West
 

Venus und Sonne 2004 um 9:05 UT

rückläufige Bewegung (Ost nach West) der Venus in den Tagen des Durchgangs
(von den leicht verschiedenen Positionen der Sonne ist deren Stellung am 8. Juni eingezeichnet)

Applet: Venus Transit Observer

Web Links

 

Retrograde Motion


27.12.2007